Physiotherapie & Reha

Manuelle Therapie & passive Gelenkmobilisation

Bei der passiven Gelenkmobilisation wird der Körper des Patienten durch den Therapeuten oder Hilfsmittel ohne aktive Muskelbewegung bewegt. Sie findet ihren Einsatz nach operativen Eingriffen, in der Rehabilitation oder dann wenn der Betroffene seine Muskeln selbst nicht in alle Bewegungsrichtungen aktivieren kann. Ziel der passiven Gelenkmobilisation ist in erster Linie die Schmerzlinderung, Stoffwechseloptimierung und Wiederherstellung der Beweglichkeit.

Gesundheitspraxis Schulz Wiesbaden Reha Krankengymnastik manuelle Therapie Gelenkmobilisation

Aktive Gelenkmobilisation

Nach einer Verletzung oder Operation werden betroffene Strukturen oft ruhig gestellt. Im Anschluss an die erste Heilungsphase und die ersten therapeutischen Maßnahmen steht ein "Durchbewegen" der Gelenke in der Reha an. Das Ziel ist es durch eigene Muskelkraft die Gelenke bestmöglich zu ernähren, um so die Regeneration zu optimieren. Langfristig soll das volle Bewegungsausmaß der Gelenke ohne Schmerzen wiedererlangt werden. 

Gesundheitspraxis Schulz Wiesbaden Reha Krankengymnastik Bewegung Gelenkmobilisation

Krankengymnastik am Gerät

Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Trainingsform mit Hilfe von Zugapparaten und Hilfseinrichtungen. Das Ziel ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Die Krankengymnastik am Gerät ist ein wichtiges Element in der Rehabilitation nach Operationen und Verletzungen des Bewegungsapparates, aber auch in der Prävention von Rücken- und Gelenkserkrankungen.

Gesundheitspraxis Schulz Wiesbaden Reha Krankengymnastik Gerät Kraftaufbau

Sportrehabilitation

Die Sportrehabilitation kommt nach Abschluss der eigentlichen Heilbehandlung zum Einsatz. Oftmals sind Bänder, Muskeln oder Sehnen nach der Physiotherapie beispielsweise in ihrer Funktion oder der Belastungsfähigkeit eingeschränkt. Die Sportrehabilitation setzt ergänzend an, wo die Krankengymnastik aufhört und konzentriert sich auf die Wiederherstellung der Funktion und der Leistungsfähigkeit der betroffenen Strukturen.

Gesundheitspraxis Schulz Wiesbaden Reha Krankengymnastik Sportrehabilitation Verletzungen

Medizinisches Fitnesstraining

Das medizinische Fitnesstraining, auch "gesundheitsorientiertes Fitnesstraining" genannt, ist ein aktives Bewegungsprogramm bzw. Personaltraining mit physiotherapeutischer Ausrichtung. In einem schmerzfreien und gesundheitsorientierten Training steht ein Fitnesstraining mit der Intention des Muskelaufbaus im Vordergrund. Ziel ist das Aufarbeiten von schwächeren Strukturen oder Dysbalancen zusätzlich zu Ihrem Fitnessziel. 

Gesundheitspraxis Schulz Reha Wiesbaden Krankengymnastik medizinisches Fitnesstraining Sport Kraft